Die Windows 10-Arbeitsgruppe und wie man sie ändert

Die Windows 10-Arbeitsgruppe und wie man sie ändert
Die Windows 10-Arbeitsgruppe ist eine einfache Möglichkeit, eine kleine Anzahl von Computern und Geräten miteinander zu verbinden, was sie ideal für Heimnetzwerke, aber auch für kleine Büros und Unternehmen macht. Wenn Sie die gemeinsame Nutzung von Ressourcen (Dateien, Drucker usw.) mit anderen Geräten im selben Netzwerk erleichtern möchten, stellen Sie sicher, dass sie Teil derselben Arbeitsgruppe in Windows 10 sind. Lesen Sie weiter, um Antworten auf Fragen wie „Was ist eine Arbeitsgruppe?“ zu erhalten und mehr über den Arbeitsgruppennamen zu erfahren oder darüber, wie Sie die Arbeitsgruppe in Windows 10 ändern können:

INHALT

Was ist eine Arbeitsgruppe? Wie unterscheidet sie sich von einer Netzwerkdomäne?

Wie wird die Arbeitsgruppe in Windows 10 angezeigt?
So ändern Sie die Arbeitsgruppe in Windows 10 über die Systemeigenschaften
So ändern Sie die Arbeitsgruppe in Windows 10 über die Eingabeaufforderung
So ändern Sie die Arbeitsgruppe in Windows 10 von der PowerShell aus
Ist es Ihnen gelungen, die Arbeitsgruppe in Windows 10 zu ändern?
Was ist eine Arbeitsgruppe? Wie unterscheidet sie sich von einer Netzwerkdomäne?
Computer in einem Netzwerk können entweder Teil einer Arbeitsgruppe oder einer Domäne sein, und das ändert die Art und Weise, wie Ressourcen im Netzwerk verwaltet werden. Arbeitsgruppen sind kleine lokale Peer-to-Peer-Netzwerke, in denen jeder Computer über eigene Regeln und Einstellungen verfügt, die vom Administrator des jeweiligen Geräts verwaltet werden, sowie über einen eindeutigen Computernamen in dieser Arbeitsgruppe. Um problemlos auf einen anderen Computer im selben Netzwerk zugreifen und Ressourcen mit ihm gemeinsam nutzen zu können, müssen beide Computer Teil derselben Arbeitsgruppe sein. Da jeder Computer in einer Arbeitsgruppe die Sicherheit separat handhabt, besteht eine Möglichkeit darin, ein Benutzerkonto auf dem Computer zu definieren, auf den Sie zugreifen möchten. Alternativ können Benutzer ihre Geräte so einstellen, dass sie Ressourcen für alle Mitglieder ihrer Arbeitsgruppe freigeben. Wenn Sie dabei Hilfe benötigen, lesen Sie den Abschnitt Freigeben von Ordnern, Dateien und Bibliotheken für das Netzwerk in Windows.

Jeder Windows-Computer hat einen Namen und eine Arbeitsgruppe

Jeder Windows-Computer hat einen Namen und eine Arbeitsgruppe
Im Gegensatz dazu werden Domänen in großen Netzwerken verwendet, die neben Servern auch Desktop-Computer, Laptops, Netzwerkdrucker und viele andere Geräte umfassen. In Netzwerkdomänen wird alles von dem/den Netzwerkadministrator(en) verwaltet und konfiguriert. Die Domäne verfügt über einen Standardsatz von Regeln und Einstellungen, die für alle Netzwerkcomputer und -geräte gelten. Um von einer Domäne aus auf einen Computer zuzugreifen, benötigen Sie kein Benutzerkonto, das auf diesem speziellen Computer definiert ist. Sie benötigen ein für diese Domäne erstelltes Benutzerkonto, das Ihnen vom Netzwerkadministrator zugewiesen wurde. Daher können Sie sich mit demselben Domänenbenutzerkonto bei jedem Computer in der Domäne anmelden. Domänen eignen sich besser für Unternehmensnetzwerke, während Heim-, Schul- und kleine Unternehmensnetzwerke sehr gut mit einer Arbeitsgruppe arbeiten können.

Bei der Installation von Windows 10 wird die Arbeitsgruppe standardmäßig erstellt und erhält den Namen WORKGROUP.

Der Arbeitsgruppenname darf die folgenden Zeichen nicht enthalten: / [ ] “ : ; | > < + = , ? * (Schrägstrich, umgekehrter Schrägstrich, eckige Klammern, Anführungszeichen, Doppelpunkt, Semikolon, Pipe, Kleiner-als, Größer-als, Plus, Gleichheitszeichen, Komma, Fragezeichen und Sternchen). Der Arbeitsgruppenname darf nicht mehr als 15 Zeichen enthalten; Windows erlaubt es Ihnen nicht, mehr als diese Zeichen einzufügen. Allerdings kann der Arbeitsgruppenname in Windows 10 Leerzeichen enthalten.

HINWEIS: Computer mit Windows 10 Home sind standardmäßig in einer Arbeitsgruppe, können aber keiner Domäne beitreten.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht unter Allgemein. Lesezeichen für Permalink hinzufügen.