So richten Sie einen drahtlosen Router ein

Heutzutage ist es wahrscheinlich, dass Ihr Router über eine Begleit-App verfügt, mit der Sie die Erstinstallation und die anschließenden Optimierungen auf Ihrem Smartphone oder Tablet vornehmen können. Einige Unternehmen machen sich nicht einmal mehr die Mühe, eine browserbasierte Benutzeroberfläche anzubieten. Meiner Meinung nach ist es am besten, wenn Sie beide Möglichkeiten haben, damit Sie sich entscheiden können (ich persönlich bevorzuge den Browser, weil das an meinen PC angeschlossene Display größer und besser zu sehen ist).

Schritt 1: Platzieren Sie Ihren Wireless-Router

Schritt 2: Konfigurieren Sie Ihr Wireless-Router-Gateway
Schritt 3: Verbinden des Gateways mit dem neuen Router
Schritt 4: Ändern des Administratorkennworts des Wireless Routers
Schritt 5: Aktualisieren der Router-Firmware
Schritt 6: Richten Sie ein Kennwort für Ihr Wi-Fi-Netzwerk ein.
Schritt 7: Genießen Sie Ihr Wi-Fi-Netzwerk!
Das Einrichten und Konfigurieren eines drahtlosen Routers ist im Laufe der Jahre viel einfacher geworden. Aber die Tipps, die ich hier gebe, machen den Prozess noch einfacher. Sie werden nicht nur die Gewissheit haben, dass Ihr Heimnetzwerk so sicher wie möglich ist, sondern auch einige Netzwerkdetails erfahren, die in den Benutzerhandbüchern oft zu kurz kommen.

Mit diesen Tipps wird die Installation Ihres drahtlosen Routers noch einfacher.

IN DIESEM ARTIKEL ERWÄHNT
WRT1900ACS
WRT1900ACS

Beste Preise heute: Nicht verfügbar bei Amazon

 

Schritt 1: Platzieren Sie Ihren Drahtlos-Router
Wie Ihnen jeder Router-Hersteller bestätigen wird, ist der beste Standort für Ihren drahtlosen Router ein offener Bereich in der Mitte Ihrer Wohnung. Dort ist die Abdeckung am gleichmäßigsten. Für die meisten Menschen ist dies jedoch unmöglich, da Sie Ihren Router mit dem Breitband-Gateway Ihres Internetanbieters (ISP) verbinden müssen. Dieses Gerät (sei es ein Kabel- oder DSL-Modem oder – wenn Sie wirklich Glück haben – ein Glasfasergateway) ist in der Regel an einer Außenwand installiert.

linksys wrt1900acMichael Brown/PCWorld
Der beste Platz für Ihren Router ist in der Mitte Ihres Hauses. In der Mitte meiner Wohnung befindet sich zufällig eine Bar.

Wenn Sie Ihren drahtlosen Router nicht in der Mitte Ihrer Wohnung aufstellen können, versuchen Sie zumindest, einen Schrank zu vermeiden, der seine Reichweite einschränkt. Sie müssen das Gateway nicht versetzen, aber Sie können ein längeres (und sehr preiswertes) CAT5e- oder CAT6-Kabel verwenden, um den Router mit dem Ethernet-Anschluss des Gateways zu verbinden, damit Sie ihn im Freien aufstellen können. Wenn Sie wirklich ehrgeizig sind, können Sie zwei Ethernet-Kabel durch die Wände zu diesem idealen zentralen Standort verlegen (ein Kabel zum Anschluss des Routers an das Kabelmodem und ein zweites zum Anschluss an einen Ethernet-Switch – vielleicht in dem Schrank mit dem Kabelmodem).

Es gibt aber auch eine einfachere Option: einen Router im Mesh-Stil. Bei diesem System platzieren Sie einen Knoten an dem Ort, an dem sich Ihr Gateway befindet, und platzieren dann weitere Knoten in verschiedenen Räumen Ihrer Wohnung. Ihre Daten werden drahtlos von einem Knoten zum nächsten übertragen, und Sie haben fast überall in Ihrem Haus ein starkes Wi-Fi-Signal. Mesh-Systeme müssen nicht teuer sein – unser Favorit, das Dreierpack Deco M5 von TP-Link, kostet nur 150 US-Dollar.

Aber Vorsicht! Platzieren Sie einen drahtlosen Knoten nicht an einem toten Wi-Fi-Punkt – er wird keine bessere Verbindung zu Ihrem Netzwerk herstellen können als jedes andere Client-Gerät. Platzieren Sie den Knoten stattdessen dort, wo sein drahtloses Signal diesen toten Punkt erreichen kann.

Einige Router verfügen über einen speziellen WAN-Port (Wide Area Network) für die Verbindung mit dem Gateway, während andere Router über Auto-Sensing-Ports verfügen, die sich automatisch als WAN oder LAN (Local Area Network, d. h. Ihr Heimnetzwerk) konfigurieren. Sie müssen zunächst einige vorbereitende Schritte durchführen, trennen Sie also noch nicht die Verbindung und schalten Sie nichts aus.